SERIE: Liebt einander! Vergebung, der Schlüssel zur Einheit.

Es gibt nur eine Macht, die Gemeinde wirklich zerstören kann: wenn Christen nicht bereit sind zu vergeben.

Nichts wirkt zerstörerischer für Gemeinde (und andere Gemeinschaften) als wenn jeder, jederzeit seine Bitterkeit auslebt. Gott will jedoch, dass wir einander vergeben; und zwar 7 mal 70 mal = immer, damit wir als Christen eine Einheit sind und in Frieden und Liebe miteinander leben.

Aber kann man Vergebung überhaupt „befehlen“ oder entscheiden?

Zumindest beginnt Vergebung mit dem Wunsch, die Bitterkeit hinter sich zu lassen. Es mag lange dauern, bis der Entschluss auch im Herzen angekommen ist, aber oft folgt die Emotion dem Willen. Probier es aus!

Schwein gehabt? Wie Glück kein Zufall bleibt

GD FeG Kiel

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Alle Menschen suchen nach Glück. Bereits das Wort suchen impliziert, dass etwas zum Glück fehlt.

Doch wo könnten wir Glück finden, das mehr als nur für wenige Momente hält?

Oder ist bereits die Grundfrage: „Wie werde ich glücklich?“ falsch? Vielleicht fällt uns das Glück ja zu, wenn wir ihm nicht mehr nachlaufen. Doch wie soll das nun wieder funktionieren?

Ein weiterer Schritt in Gottes genialem Plan

Nichts von dem, wovon uns das neue Testament berichtet, war insofern überraschend, als dass es niemand hätte wissen können.
Vielmehr war alles vorher von den Propheten vorher gesagt worden.

Genauso war auch das Pfingstfest in Zeitpunkt, Ort und Art des Erscheinens wohl gewählt.