Predigtserie Jakobus – dringend TAT-verdächtig. Teil 3

Von
/ / Kommentieren

2013-08-25_110542Heute reden wir über die Verse 19-27 aus dem ersten Kapitel.

In diesem Abschnitt geht Jakobus auf ganz typische menschliche Schwächen ein. Z.B. Worte, die so schnell hingesagt sind und nicht wieder eingefangen werden können.

Was kann uns helfen, ein Leben zu führen, dass solche „Kollisionen“ vermeidet? Jakobus „schwört“ dabei auf das Wort Gottes. Das zu hören und zu Herzen zu nehmen und dann Erkanntes zu tun, dass ist ein Lösungsansatz.

Faszinierend, wie aktuell die Dinge sind, die Jakobus hier schreibt.

Viel Spaß beim Hören.

Kommentieren

Folge uns!