FÄLLT AUS! 3. September: Kigo in Kollhorst FÄLLT AUS!

LEIDER MUSS DIESES ANGEBOT AUSFALLEN, DA DIE GEBUCHTE UMWELTPÄDAGOGIN KRANK GEWORDEN IST.

Für die Kinder bieten wir jetzt parallel zum Gottesdienst ein Alternativprogramm an!

Wir freuen uns auf Euch!

 

Liebe Familien,

am Ende des Sommerferienprogramms am Sonntag, den 03.09. machen wir zum Abschluß einen Ausflug mit den Midis und Maxis (Alter 6 bis 12).

Es wird an diesem Sonntag kein Kinderprogramm in der Christlichen Schule angeboten. Wir treffen uns im Naturelebniszentrum Kollhorst und werden dort ein tolles Programm mit einem Natur- und Museumspädagogen erleben.

  • Treffpunkt am 03.09.2017 um 10.30 Uhr Naturerlebniszentrum Kollhorst
  • Dort werden die Kinder von ihren Eltern um 13.30 Uhr wieder abgeholt.
  • Um eine kurze Anmeldung wird gebeten: kinderundjugend@feg-kiel.de

Naturerlebniszentrum Kollhorst ( nahe der FeG)
Kollhorster Weg 1
24109 Kiel
http://www.nez-kollhorst.de

Kindergottesdienst in den Sommerferien

Schäfchen 3-6-Jährige

An folgenden Sonntagen bieten die Mitarbeitenden der Schäfchengruppe ein „Spiel- und Spaßprogramm“ an:

  • 23.07.
  • 30.07.
  • 06.08.
  • 13.08.

Vom 20.08.-03.09. fällt die Gruppe ferienbedingt aus. Am 10.09. geht es dann mit dem gewohnten Ablauf weiter.

6-12-Jährige

Für die 6-12 jährigen bieten wird durchgehend ein Kindersommerprogramm an.

Herzliche Grüße
Heike Klassen

Kindergottesdienst News

Liebe Eltern,

wir bieten für Kinder im Alter von 3-12 Jahren während des Erwachsenengottesdienst ein eigenes Kinderprogramm. Die 3-5 jährigen werden in der „Schäfchengruppe“ Diese befindet sich hinter unserer Küche. Die Kinder -3 Klasse sind unsere „Midis“ und treffen sich im Kindergottesdienstraum gegenüber des Gemeindesaals. Für die „Maxis“ 4.-6. Klasse wird eine Gruppe im Mehrzweckraum angeboten.

Themen April – Juni

Umweltdetektive on tour !

So lautet unsere Themenreihe bis zu den Sommerferien. Wir wollen mit den Kindern eintauchen in die faszinierende Welt um uns herum. Gott war so unglaublich kreativ beim Erschaffen der Erde. Die Vielfalt der Tiere, Pflanzen und Menschen ist unfassbar groß. Wir werden….

  • die Natur erforschen mit allen Sinnen, Draußen und Drinnen
  • Kochen und Backen mit dem was jahreszeitlich wächst
  • Lesen und hören von unserem Auftrag auf die Welt gut zu achten
  • Überlegen, wie wir uns im Alltag verhalten können, um Müll zu vermeiden oder zur Verbesserung des Klimas beizutragen

Den Abschluss bildet unser Sommerfest am 16.07.2017. An diesem Sonntag werden wir auch die Kinder, die nach den Sommerferien die Gruppen wechseln, verabschieden bzw. neu begrüßen.

Bei Fragen wendet euch gerne an :

Heike Klassen (Diakonat Kinder- und Jugend)
E-Mail: kinderundjugend@feg-kiel.de

Herzlichst euer Kigoteam

1. April: CONNECTIONS

Liebe Mitarbeitende in der Kinder-, Teenie-, Jugendarbeit,sowie junge Erwachsene,

ich will euch an dieser Stelle noch einmal wärmstens den CONNECTIONS (1. April 10.00- 16.00 Uhr FeG Kiel) Tag empfehlen. Dem Vorbereitungsteam liegt es am Herzen, euch als LeiterInnen für eure Arbeit mit Kinder-, Teens- und Jugendlichen bzw. jungen Erwachsenen zu stärken. Wir wollen euch inspirieren und Begegnungen mit LeiterInnen aus anderen FeG Gemeinden ermöglichen. Im folgenden erläutere ich für euch kurz, was euch inhaltlich erwartet.

Bitte meldet euch per Mail bei mir an!

Herzliche Grüsse
Eure Heike Klassen

CONNECTIONS
LeiterInnen der nächsten Generation kultivieren ihr

INSIDE
Wie motivierst du dich als LeiterIn? Was ist deine Idee von Leiterschaft?
Frische Impulse gibt hierzu von Pastor Christopher Oschmann, FeG Lübeck, Arbeitsschwerpunkte: Junge Generation und Mitarbeiterförderung

INSPIRIEREN
Was ist dein Part in deinem Team? Wie könnt ihr von einander profitieren? Wo wollt ihr mit eurer Gruppe hin?
Pastor Thomas Stracke, Jugendpastor der FeG Nord, zeigt euch, was euch als Team stärkt.

VERNETZEN
Walk-to-walk = Zeit, um die Teams aus anderen Gemeinden kennenzulernen und Ideen auszutauschen

SPECIAL
Thema: Sichere Gemeinde- Welche Bausteine gehören zu einem guten Kinder- und Jugendschutzkonzept?