SUPERHELDEN des Glaubens: Teil 2 – Henoch

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Nimm dir Henoch zum Vorbild!

So ähnlich klingt die Aufforderung im Hebräerbrief des Neuen Testaments der Bibel. Im 11. Kapitel lesen wir von vielen Vorbildern, aber Henoch?

Man weiß nicht viel von ihm. Er lebte in der 7. Menschheitsgeneration und wandelte mit Gott – das wars.

Trotzdem bin ich mir sicher, dass wir am Sonntag einiges herausfinden werden, was unseren Glauben verändern und stärken kann.

Wir freuen uns darauf.

Musik: Tobias Beyer und Band

Moderation: Anna Fuchs

Predigt: Willi Quiering

Für die Kinder gibt es ein tolles Kinderprogramm und für die Teens (12-15 Jahre) ebenso (Teenspirit).

 

 

Superhelden der Glaubens – Teil 1: Glaubensheld ABEL

Ob Supermann gläubig war? Wohl eher nicht, aber wer weiß das schon so genau.

In den nächsten Wochen werden wir uns verstärkt mit dem Glauben beschäftigen. Vor allem mit dem christlichen Glauben: was es bedeutet gläubig zu sein und was für Konsequenzen das hat.

Im Hebräerbrief des Neuen Testaments finden wir in Kapitel 11 nicht nur eine hervorragende Definition, sondern auch noch jede Menge Glaubensvorbilder. Starten werden wir mit Glaubensheld Abel aus dem Alten Testament. Obwohl von ihm selbst keine Silbe überliefert ist, hat er uns auch heute noch eine Menge zu sagen.

Wir laden sehr herzlich ein, zu einem Gottesdienst der unseren Glauben verändern kann.

Neben der Predigt zum Thema singen und hören wir passende Lieder und feiern das Abendmahl. Viele Möglichkeiten also, Gott höchstpersönlich zu begegnen.

Wir freuen uns darauf!

Moderation: Anette Bluhm

Musik: Anna Brinkmann und Band

Predigt: Willi Quiering

Für unsere Kinder bieten wir ein tolles Kinderprogramm in verschiedenen Altersstufen an.

 

 

Extrem scharf!

Extrem scharf

Scharf – das taucht in unserem Sprachgebrauch öfter auf.

Der Schreiber des Hebräerbriefes gebraucht dieses Wort, um die Bibel zu beschreiben. Ja, wirklich.

Das Wort Gottes ist schärfer als ein zweischneidiges Schwert, das uns bis auf den Grund unserer Seele durchdringt.

Wie es möglich ist, die Bibel so zu erleben, darüber wollen wir am Sonntag nachdenken.

Während des Gottesdienstes gibt es für die Kinder ein spezielles Programm in verschiedenen Altersstufen.

Moderation: Sandra Dünwald

Musik: Benjamin Overhoff und Jugendband

Predigt und Abendmahl: Willi Quiering

– wir sehen uns –