Die 3G Regel

Für unsere Gottesdienste gilt die 3 G Regel.

Teilnehmen dürfen nur genesene, geimpfte und getestete Personen. Nachweise über die „3 G“ sind vor dem Gottesdienst unaufgefordert dem Begrüßungsteam vorzuzeigen:

Geimpft – Impfzertifikate: Originalausdruck, Impfausweis oder per App QR Code (wir kontrollieren die QR Codes mit der „Cov Pass Check App“).

Genesen – Ärztliches Attest der Genesung: nicht älter als 6 Monate / oder mit einer Auffrischungsimpfung.

Getestet – Testnachweis: Schnelltest nicht älter als 24 Std., PCR-Test (48 Std.), Schulbescheinigung oder „beaufsichtigter Selbsttest vor Ort“.

Bitte haltet dem Begrüßungsteam auch Euren Personalausweis bereit.

Vor Ort unter Aufsicht durchgeführte Selbsttest

Neben den Nachweisen der Schnell- oder PCR-Tests sind auch vor Ort unter Aufsicht durchgeführte Selbsttests für die Teilnahme am Gottesdienst gültig.

„Teststation“ ist in der Gemeindewohnung, Zugang über die Terrasse.

Jeweils 30min. vor Gottesdienstbeginn können dort die Selbsttests unter Aufsicht durchgeführt werden. Bitte kommt pünktlich um 10 Uhr! Später kommende Personen können leider nicht mehr getestet werden.

Empfehlung der Landesregierung:

Seit dem 12.1.22 empfiehlt die Landesregierung bei allen Treffen mit mehreren Personen außerhalb des eigenen Haushaltes die vorsorgliche Testung auch für geimpfte Personen. Wie schließen uns dieser Empfehlung an!

Einchecken mit der „Luca“ App

Damit Besucherinnen und Besucher möglichst frühzeitig und zuverlässig über mögliche Gefahren einer Ansteckung durch andere informiert werden können, ist neuerdings auch die Bereitstellung eines QR-Codes für die Registrierung mit einer App verpflichtend. Aus diesem Grund haben wir einige Codes der Luca App im Flur aufgehängt und empfehlen sehr, Euch dort am Sonntag morgen zu registrieren!

Eine Online Anmeldung zum Gottesdienst ist derzeit nicht nötig.

Kinder

Wir bieten Kindergottesdienste (ab 3 J.) an, zu denen Eure Kinder ohne Anmeldung am Sonntag gehen können.

Für Kinder bis zum vollendeten siebten Lebensjahr gibt es keine Testpflicht. Bei minderjährigen Schülern reicht die Vorlage der Schulbescheinigung über die regelmäßige Testung durch die Schule.

Kleinkinder unter 3 Jahren dürfen mit ihren Eltern im Gottesdienstsaal bleiben oder den Krabbelraum nutzen. Bitte sprecht Euch vor der Nutzung untereinander ab, mit wie vielen Personen Ihr Euch dort drin wohl fühlt.

Andere schützen

Wer bei sich Erkältungssymptome feststellt (Husten, Fieber, o.ä.), möge bitte zu Hause bleiben. Bitte gebt uns aber Bescheid, wenn ihr krank seid, damit wir Euch ggf. helfen, unterstützen und für euch beten können!

In der Gemeinde

Bitte haltet aus Respekt den anderen Besucherinnen und Besuchern gegenüber weiterhin Abstand und setzt Euch auch so hin, dass zu anderen Gottesdienst Besucherinnen und Besuchern ein Mindestabstand vbon ca. 1,5m eingehalten werden kann.

Mund-Nasen-Bedeckung (MNB)

Eine MNB muss durchgängig auf allen Wegen, Gängen getragen werden und am Platz! Tragen müssen sie alle Personen ab dem 7. Lebensjahr. Wir empfehlen dringend das Tragen einer FFP 2 Maske!

Gesang

Gemeindegesang ist erlaubt – mit Mund- Nasen-Bedeckung!

Lüften

werden wir weiterhin regelmäßig, bitte stellt Euch mit Eurer Kleidung darauf ein.

Eingang/ Ausgang/Abstand

Um „Staus“ zu vermeiden und die Abstandsregel einzuhalten, haben wir Wege gekennzeichnet und jeweils eine Sitzreihe gesperrt.

Desinfektion

Wir haben einen Desinfektionsspender am Eingang. Bitte desinfiziert euch beim Ankommen die Hände! Außerdem stehen Desinfektionsspender auf den Toiletten und in der Küche.

Gebet und Segen

Die Einladung zum Gebet und/oder zur Segnung nach dem Gottesdienst bleibt bestehen. Bitte sprecht uns an. Auch hier gelten natürlich die bestehenden Abstandsregeln und es besteht die Pflicht eine Mund-Nasen-Bedeckung zu tragen.

Kollekte

Nach wie vor ist die beste Lösung, Spenden bargeldlos an die Gemeinde zu überweisen:

Empfängerin: Freie evangelische Gemeinde; Evangelische Bank IBAN DE96 5206 0410 0006 4212 29

Die Gemeinde braucht auch weiterhin Finanzen– Geben bringt immer noch Segen :-)  

Man kann auch im Gottesdienst wieder etwas geben. Am Ausgang stehen dafür Körbe bereit. Beim Hinausgehen könnt Ihr dort eure Spenden hineinwerfen.

Zuwiderhandlungen

Laut Paragraf 3 Absatz 3 der Corona- Landesverordnung müssen wir darauf hinweisen, dass wir bei Nichteinhaltung unserer Hygieneregeln die Personen aus der Veranstaltung verweisen können.

FeG Kiel (Stand 13.01.22)