Anmelden

Wir freuen uns über jede Besucherin und jeden Besucher, müssen aber weiterhin Namenslisten führen und sicherstellen, dass nicht zu viele Leute gleichzeitig den Gottesdienst besuchen. Momentan ca. 80 Personen draußen und ca. 40 Personen drinnen, diese Anzahl ergibt sich aus den einzuhaltenden Abständen. Eine Teilnahme am Gottesdienst ist deswegen nur mit vorheriger Anmeldung auf der Website möglich. Dort gibt es einen grünen Button zum „Registrieren“ über welchen sich Besucherinnen und Besucher bis Sonntag 9:00 Uhr anmelden können. Erst wenn ihr eine Nummer per Mail zur Bestätigung erhalten habt, könnt ihr auch kommen.

Bitte kommt frühzeitig, damit keine unnötigen Warte-Staus entstehen und wir pünktlich starten können. Ihr müsst Euch am Sonntag beim Begrüßungsteam anmelden und bekommt danach Euren Platz zugewiesen.

Bei Fragen zur Anmeldung wendet Euch an buero@feg-kiel.de.

Wenn das Wetter es zulässt, planen wir unsere Gottesdienste draußen zu feiern.

ACHTUNG: Sollte sich die Wetterlage verschlechtern, behalten wir uns vor, den Gottesdienst nach drinnen zu verlegen! Das erfahrt Ihr jeweils bis spätestens um 18:00 Uhr am Samstag auf unserer Homepage (nur bei einer „Verlegung“).

Falls wir den Open Air Gottesdienst verlegen müssen, dürfen nur die Anmeldenummern 1-40  zur Gemeinde  kommen, da wir dann drinnen mit begrenzter Personenanzahl einen Gottesdienst anbieten.

Kinder

Kinder können zum Gottesdienst mitkommen, sofern die Eltern dafür Sorge tragen, dass die Kinder die ganze Zeit bei ihnen sind – für die gesamte Dauer des Gottesdienstes. Sie müssen auch über die Website für den Sonntag registriert werden.

An bestimmten Terminen, die Ihr auf der Website erfahren könnt, bieten wir inzwischen auch wieder einen Kindergottesdienst an. Dafür müssen alle Kinder bis Freitag per Mail im Büro angemeldet werden mit Angabe von Name, Alter, Adresse und Telefonnummer.

Andere schützen

Wer bei sich Erkältungssymptome feststellt (Husten, Fieber, o.ä.), möge bitte zu Hause bleiben. Bitte gebt uns aber Bescheid, wenn ihr krank seid, damit wir Euch ggf. helfen, unterstützen und für euch beten können!

In der Gemeinde bzw. im Garten

Abstand halten: Bitte konsequent die Abstandsregel von mindestens 1,5 m Abstand einhalten! Kein Körperkontakt, so schwer es fällt: Kein Umarmen, kein Händeschütteln.

Die Garderobe ist gesperrt, um Staus zu vermeiden – bitte die Jacken im Auto lassen oder mit an den Platz nehmen.

So wenig Möbel (Stühle), Türklinken und Gegenstände anfassen wie möglich.

Mund-Nasen-Bedeckung

INNEN:

Bitte tragt, wenn Ihr die Gemeinderäumlichkeiten betretet, eine „qualifizierte“  FFP oder OP Maske und bringt euch eine eigene mit. Wer seine vergessen hat, kann am Eingang eine bekommen.  An Innengottesdiensten kann man nur mir Maske teilnehmen.

AUSSEN:

Auch draußen bitten wir darum, auf den engen Wegen oder im Gespräch, wenn der vorgeschriebene Abstand nicht eingehalten werden kann, eine Maske zu tragen. Am Platz muss keine Maske getragen werden.

Gesang

Gemeindegesang ist erlaubt. Innen nur mit Maske!

Eingang/ Ausgang

Um „Staus“ zu vermeiden und die Abstandsregel einzuhalten, haben wir Wege gekennzeichnet. Bitte verlasst nach dem Gottesdienst den Garten bzw. das Gemeindehaus  geordnet.

Stühle/ Sitzen

Mitarbeitende werden Euch zeigen, wo Ihr sitzen könnt. Mitglieder eines Haushalts können natürlich zusammen, bzw. nebeneinander sitzen.

Desinfektion

Wir haben einen Desinfektionsspender am Eingang. Bitte desinfiziert euch beim Ankommen die Hände! Außerdem stehen Desinfektionsspender auf den Toilletten und in der Küche.

Toiletten

Die Toiletten sind natürlich zugänglich. Um auch dort Kontakt zu vermeiden, achtet bitte auf die „Ampel“ (frei/besetzt), damit sich nicht mehr als jeweils eine Personen in einem der Toilettenbereiche  aufhält.

Gebet und Segen

Die Einladung zum Gebet und/oder zur Segnung nach dem Gottesdienst bleibt bestehen. Bitte sprecht uns an. Auch hier gelten natürlich die bestehenden Abstandsregeln.

Kollekte

Nach wie vor ist die beste Lösung, Spenden bargeldlos an die Gemeinde zu überweisen:

Empfängerin: Freie evangelische Gemeinde; Evangelische Bank IBAN DE96 5206 0410 0006 4212 29

oder PayPal: finanzen@feg-kiel.de

Die Gemeinde braucht auch weiterhin Finanzen –  Geben bringt immer noch Segen :-)  

Man kann auch im Gottesdienst wieder etwas geben. Am Ausgang stehen dafür Körbe bereit. Beim Hinausgehen könnt Ihr dort eure Spenden hineinwerfen.

Zuwiderhandlungen

Laut Paragraf 3 Absatz 3 der Corona- Landesverordnung müssen wir darauf hinweisen, dass wir bei Nichteinhaltung unserer Hygieneregeln die Personen aus der Veranstaltung verweisen können.