Mitten ins Herz. Gottesdienst am 13.05.2018

Posted by
/ / Leave a comment

Wenn mich etwas mitten ins Herz trifft, dann bin ich wirklich beeindruckt.

Ist jeder Mensch zu beeindrucken, oder gibt es solche und solche? Kann ich es unter Umständen sogar steuern? Mein Herz „öffnen“, mit treffen, beeindrucken lassen?

Die Beziehung zwischen Gott und den Menschen war im Alten Testament der Bibel vor allem durch Bünde geregelt, die Gott mit den Menschen schloss. Gott ist den Menschen immer sehr weit entgegen gekommen. Die Bedingungen waren klar und sollten die Gemeinschaft zwischen Gott und den Menschen erhalten.

Leider wurden alle Bünde immer wieder von den Menschen gebrochen. Da wurde es Zeit für eine ganz neue Lösung, einen ganz anderen Ansatz: keine äußeren Regeln mehr, sondern etwas, was zu Herzen geht.

Der Prophet Jeremia hat es aufgeschrieben (Kapitel 31, Verse 31-34) und wir werden davon hören.

Musik: Tobias Beyer und Band

Moderation: Matthias Zimmermann

Predigt: Willi Quiering

Während der Predigt können die Teens und die Preteens zum Teenspirit.

 

Predigtaufnahme(Audio):

Leave a comment