Ferienzeit der Schäfchen

Liebe Eltern der 3-6jährigen,

wir wollten euch gern auf diesem Weg über die Ferienzeit in der „Schäfchengruppe“ informieren:

Vom 8. Juli bis zum 29. Juli 2018 fällt die Gruppe der 3-6jährigen ferienbedingt aus. Ihr könnt aber den Raum gern nutzen.

Ab dem 5. August 2018 gibt es wieder Programm für die „Schäfchen“.

Wir wünschen euch einen schönen Sommer!

Das Team der „Schäfchengruppe“ – Johannes, Leah, Micah, Simone, Tanja –

Spenden durch Shoppen

Manche haben sie schon, andere warten noch zwei Monate damit. Wie hälst Du es mit den Geschenken für die Liebsten?

Falls Du ein leidenschaftlicher Online-Shopper bist, unterstütze uns doch durch deine Online-Einkäufe. Ein Teil Deines Einkaufs fließt als Spende an uns, ohne dass Du auch nur einen Cent dazu bezahlst.

Alles was Du tun musst, ist vor dem Online-Shoppen auf einkaufen.feg-kiel.de zu gehen, Deinen Shop zu suchen und von dort die Wunschseite anwählen. Das kannst Du übrigens auch noch machen, wenn Du Deine Artikel schon im Warenkorb hast. Und natürlich funktioniert das nicht nur zur Weihnachtszeit, sondern das ganze Jahr durch. Es sind über 1.700 Shops vertreten. Auch Flüge, Hotels, Verischerungen und andere Dinge, die man nicht anfassen kann, sind dabei.

Probiers aus! Häng Dir am besten jetzt gleich einen kleinen Merkzettel an Deinen Monitor!

Einen kuscheligen Herbst und jetzt schon eine gesegnete Vorweihnachtszeit!

Es hat gebrannt

Vielleicht haben es einige schon den Kieler Nachrichten entnommen. In der Nacht zum Sonntag hat es im Keller unseres Hochhauses gebrannt. Neben Papier und Textilien ist auch Plastik verbrannt, wodurch sich schwarzer Rauch auch im Treppenhaus ausgebreitet und Ruß hinterlassen hat. Teile sind auch in unsere Wohnung gezogen.

Die gute Nachricht vorweg:

Gottesdienst und Kindergottesdienst finden am Sonntag in unserem Gemeindesaal und den beiden Mehrzweckräumen wie gewohnt statt.

Allerdings gibt es folgende Einschränkungen:

  • Die Wohnung inklusive der Küche ist nicht nutzbar und bleibt bis auf weiteres gesperrt.
  • Das Kirchencafé nach dem Gottesdienst fällt aus.
  • Eltern sollen ihre Kinder dazu anhalten, das Foyer nur kurz und insbesondere das Treppenhaus nicht zu betreten.