Über 6.000 Predigt-Downloads

Von
/ / 1 Kommentar

Seit nun drei Jahren bieten wir unsere Predigten auch online an – zugegebenermaßen mit einigen Lücken und immer mal wieder technischen Schwierigkeiten. Dennoch können wir heute bereits stolz sein auf über 6.000 individuellen Predigt-Downloads (sog. unique downloads); wenn jemand dieselbe Predigt zweimal lädt, wird dies nur einmal gezählt. Die folgende Grafik zeigt die Downloads pro Monat und in rot eine logarithmische Trendlinie – es geht bergauf.

podcast-downloads

Eine Predigt wird inzwischen schon bummelig 30 Mal online gehört. Aber es gibt diverse, die wesentlich öfters angeklickt wurden. Hier mal die derzeitigen Top 10 der letzten drei Jahre:

  1. Erkennungszeichen 2 – Salz und Licht vom 18.03.2012 (151)
  2. Erkennungszeichen 1 – Liebe vom 11.03.2012 (134)
  3. Thema Hingabe vom 19.02.2012 (120)
  4. Jetzt ist die Zeit vom 26.02.2012 (116)
  5. Da war doch was vom 06.01.2013 (110)
  6. Jakobus Teil 2 vom 18.08.2013 (90)
  7. Jakobus Teil 1 vom 11.08.2013 (85)
  8. Jakobus Teil 3 vom 25.08.2013 (81)
  9. Nehemia Teil 4 vom 12.02.2012 (80)
  10. Ruth Teil 4 vom 12.05.2013 (78)

Dabei ist natürlich zu berücksichtigen, dass auch alte Predigten durch Google-Suche immer mal wieder geladen werden. Somit ist es nicht verwunderlich, dass ältere Predigten häufiger auftauchen als welche aus diesem oder letzten Jahr.

distribution

Interessant ist die Tatsache, dass fast die Hälfte der Hörer dies einfach an ihrem Rechner über den Browser tut, also direkt auf unserer Homepage.

Etwa jeder Sechste (16,2%) nutzt einen Medien-Aggregator wie iTunes. Unsere Predigten sind in iTunes direkt abonnierbar. Ihr findet diese, indem Ihr in Eurer iTunes-Software im iTunes Store nach „Freie evangelische Gemeinde Kiel“ sucht oder noch einfacher direkt unter diesem Link.

Mehr als jeder Zehnte (11%) hört auch direkt über die Homepage, aber mit dem Smartphone, 8% mit dem Tablet.

Nur knapp 8% nutzen eine spezielle Podcast-App wie etwa das komfortable BeyondPod für Android Smartphones. Die Predigt-Downloads können in so einer App quasi abboniert werden. Man spricht von Podcasts. Neue Podcast-Episoden werden von der App automatisch auf das Smartphone geladen.

Vielleicht hat der eine oder andere die Möglichkeit, sein Smartphone im Auto anzuschließen. Je nach Arbeitsweg kann man so schön nebenbei die Predigt vom letzten Sonntag hören.

Spannend ist auch, wo unserer Zuhörer so herkommen. Die meisten Hörer kommen natürlich aus Deutschland, von den derzeit guten 6.000 sind das knapp 5.000.

Aber auch aus den USA (600), Frankreich (171), Österreich (147), der Schweiz (66), den Niederlanden (36), sogar China (34), Mexiko (24), Spanien (21) und anderen (72) Ländern haben wir Zuhörer, die wir auf diesem Wege herzlich grüßen.

Von allen Zuhörern freuen wir uns auch über nette Kommentare zu den Predigt-Artikeln. Vielen Dank fürs Zuhören! Und für die im Umkreis Kiel freuen wir uns natürlich nochmehr übers Vorbeikommen – wir sehen uns.

Eure FeG Kiel

Kommentieren

Folge uns!