Ich bin die Tür

Von
/ / Kommentieren

„Ich bin die Tür.“ Nicht unbedingt ein zeitgemäßes Zitat.

Aus dem Sport kennen wir eher: Ich bin die Nummer eins, oder vielleicht auch von uns: So bin ich, bzw. ich bin nicht der Typ…

Jesus hat gesagt: Ich bin die Tür. Er meinte damit den Zugang zu seinem Vater, zu Gott.

Das dies nur EIN Bild ist, das Jesus gebraucht, wird im Johannesevangelium schnell klar: Ich bin das Licht, ich bin das lebendige Wasser, das Brot, der Weg, die Wahrheit, die Auferstehung, der gute Hirte usw.

Wenn jemand ein Leben in göttlicher Fülle möchte, dann muss er durch diese Tür. Dann fürht kein Weg an Jesus vorbei.

Viel Spaß beim Hören.

Kommentieren

Folge uns!